Vergangene Veranstaltungen bei MoMo

MoMo hat bereits eine lange Geschichte. Die Einträge mit rotem Titel betreffen kommenden Veranstaltungen, darunter folgen die früheren Vorträge und Veranstaltungen:

Tom Artin: Der Wagner-Komplex

07.12.2013

20:00:00 - 23:00:00

Der New Yorker Philosoph, Musiker und Verleger Tom Artin zur Vorwegnahme Freuds durch Wagner.

Weiterlesen …

Max und die Affen (2. Philosophische Matinée)

27.10.2013

11:00:00 - 13:30:00

Alte und neue Theorien über die Entstehung der Moral

Zwei Forscher, die nicht unterschiedlicher hätten sein können, untersuchten die Quellen der Moral . Der Soziologe Max Weber sieht vor allem interessengeleitete Herrschaftsverhältnisse, Frans de Waal dagegen eine verblüffende Empathie schon bei den Primaten. Beide erklären jeweils ihre Funde zum empirischen Fundament einer entsprechenden Moraltheorie. Der Vortrag erklärt beide Ansätze und zeigt auf, wo ihre gegenseitigen Widersprüche liegen.

Weiterlesen …

Die wertenden Gefühle. Die Moral.

14.07.2013

20:00:00 - 23:00:00

Über die subjektiven Geltungsbedingungen moralischer Wertungen.

Welche Bedingungen müssen erfüllt sein müssen, damit eine moralische Wertung diskursive Geltung beanspruchen kann, oder damit sich ihre Geltungsintensität rational begründbar erhöht? Diese Frage stellt sich vor allem in Anbetracht der meist im deutlich negativen Gefühlsspektrum angesiedelten moralischen Äußerungen: Empörung und (seltener) Scham sind die Pole der affektiven Skala, auf der moralische Urteile und Ansprüche formuliert werden.

Weiterlesen …

The Ideal and the Actual: Constitutional Design for Severely Divided Societies

17.02.2013

20:00:00 - 23:00:00

Vortragender: Prof. Donald L. Horowitz, Duke University, North Carolina / USA

Es besteht kein Einvernehmen über die Frage der korrekten Beschreibung des Problems schwerst gespaltener Gesellschaften.

Weiterlesen …

Der chinesische Weg. Über Beiträge von Francis Fukuyama und Wolfgang Bauer

09.12.2012

11:00:00 - 14:00:00

2. Philosophische Matinée. Es werden besprochen:
Francis Fukuyama: "The Origins of Political Order"
Wolfgang Bauer: "Geschichte der chinesischen Philosophie"

Weiterlesen …

All work and no play makes Jack a dull boy.

02.09.2012

20:00:00 - 23:00:00

Entstellte Subjekte und das politische Unbewusste der Globalisierung nach und gegen Fredric Jameson: Wer heute, 20 Jahre nach dessen Erscheinen, Fredric Jamesons großes Buch Postmodernism, or, the Cultural Logic of Late Capitalism (1991) zur Hand nimmt, wird ein gewisses Schaudern nicht zurückhalten können...

Weiterlesen …

Licht und Schatten. Helden und Monster im Film

26.02.2012

20:00:00 - 23:00:00

Im populären Actionfilm treten die Helden und Schurken oft extrem auseinander. Dabei spielt der strahlende, geliebte Filmstar als gutes Objekt eine wesentliche Rolle für die Identifikation. (Vortragender: Andreas Jacke)

Weiterlesen …

"...dass die Vernunft zurückbebt." 'Gesellschaftliche Entwicklung': Klärungsversuch an einem entzündlichen Begriff.

23.01.2012

20:00:00 - 23:00:00

Der Vortrag unternimmt eine neue Analyse des kompakten Begriffs 'gesellschaftliche Entwicklung' in eine Folge voneinander unabhängiger Urteilsschritte, die zunächst empirisch-quantitativ erfolgen und erst im weiteren Verlauf eine moralisch-wertende Färbung annehmen.

Weiterlesen …

Vom Sinn und Unsinn einer Verantwortung für zukünftige Generationen.

09.10.2011

20:00:00 - 23:00:00

Zukunftsethik und Geschichtsphilosophie: Ich beabsichtige zu zeigen, dass die Untersuchung der spezifisch temporalen und historischen Dimension der Verantwortung für zukünftige Generationen die ethische Argumentation zu ergänzen vermag.

Weiterlesen …